downandup-erstinfo-2Neue Auflage 2014:
Erstinfo für Eltern

Schön, dass es dich gibt
Leben mit Down-Syndrom

"Während der Schwangerschaft hätten wir uns Kontakt zu Menschen mit Down Syndrom gewünscht, um Barrieren und Ängste abzubauen und zu erleben, wie der Alltag damit aussehen kann."

"Uns tat es gut, zu spüren, dass unser Kind angenommen und willkommen ist."

"Ich habe erlebt, wie gut es tun kann, Gedanken und Gefühle zu teilen und jemanden zu treffen, der mich und mein Kind versteht."

Download: Heft (pdf)